EV-TT Transferzentrum

Das Transferzentrum für Extracellular Vesicles Theralytic Technologies (EV-TT) entwickelt aus der biologischen, pharmazeutischen und chemischen Grundlagenforschung neue Technologien für den therapeutischen Einsatz von extrazellulären Vesikeln (EV). Die Schwerpunkte des EV-TT Transferzentrums liegen in der anwendungsorientierten transdisziplinären Forschung, im Transfer von Forschungsergebnissen, sowohl in die Ausbildung von Studenten als auch in die Wirtschaft, sowie in der Initiierung neuer gemeinsamer Forschungsprojekte. Das EV-TT Transferzentrum befasst sich mit der gleichzeitigen Weiterentwicklung von Herstellungs- und Analyseverfahren für die Etablierung von EV basierten Therapeutika. Im Mittelpunkt steht dabei die Regenerative Medizin mit dem Fokus auf die Unterstützung von Heilungsvorgängen und die Wirkstoffverabreichung (drug delivery). Aus der Verbindung der Therapeutika Herstellung und einer maßgeschneiderten Analysetechnik entsteht das neue Feld der Theralytik.

Das EV-TT Transferzentrum ist eine Kooperation zwischen der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU), der Paris Lodron Universität Salzburg (PLUS) und den Salzburger Landeskliniken (SALK). Im Rahmen von WISS 2025 wird das EV-TT Transferzentrum vom Land Salzburg und durch EFRE-Mittel der Europäischen Union finanziert.

Weitere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at.


Aktuelle Beiträge

Forschungserfolg mit Stammzellen: "Rezept" für die Hautregeneration

Wichtige Erkenntnisse für die Regeneration der Haut gewann jetzt eine Forschungs-Gruppe rund um Erstautorin Patricia Ebner-Peking und Prof. Dirk Strunk vom Institut für Experimentelle und Klinische Zelltherapie: Stamm- und Vorläuferzellen können sich selbst zu mikroskopisch kleinen Zellgruppen, sogenannten Organoiden, zusammensetzen und so auch die Regeneration von Gewebe beeinflussen.

Weltweit neue Therapie gegen Hörschaden

Der Artikel "Weltweit neue Therapie gegen Hörschaden" ist in der aktuellen Ausgabe des Uni- Magazins Paracelsus Today nachzulesen. Paracelsus Today präsentiert die Aktivitäten der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg und ihres Umfeldes.

Glückwunsch zur Veröffentlichung der Publikation!

Publication in the International Journal of Molecular Sciences by Dr. André Cronemberger-Andrade, a.o. Univ.-Prof. Dr. Katharina Schallmoser, MSc and Univ.-Prof. Dr. Dirk Strunk

Glückwunsch zur Veröffentlichung der Publikation!

Publication in Theranostics by a.o. Univ.-Prof. Dr. Katharina Schallmoser, MSc and Univ.-Prof. Dr. Dirk Strunk.

Veranstaltungen